Eiswandern 08 in der Schweiz – Frutt

Eiswandern 08 in der Schweiz - Frutt

Als Madlen mit einer Mittelohrenentzündung leider in Sarnen bleiben musste, am Hasliberg eine 10 km Autoschlange und bei der Frutt eine 100 m Skifahrerschlange bis zur Kasse war, entschieden wir uns für eine halbtägige Wandertour durch die Schweizer Alpen. Zunächst mehr undurchdacht, machten wir uns fern ab vom Wanderweg, ans krachseln. Nach etwa 50 Meter Höhenunterschied, kam der berühmte Effekt, den jeder Kletterer ohne Sicherung kennt. Der „Katze auf dem Baum“ Effekt. Der Abstieg war fast noch anspruchsvoller als der Aufstieg. Dieser führte uns jedoch in ein wunderschönes, vereißtes Tal, wo auch die meisten Fotos entstanden sind. Später traffen wir noch auf einen Wanderweg, der uns dann zum spontanen Ziel führte. Eine christliche Hütte samt Kapelle. Ein Pilgerpfad also.
Es war erstaunlich was die Natur aus der Kälte für schöne Formen zauberte. Ich hoffe dies kommt auf den Fotos rüber :)!

Wie immer einfach auf das große Bild drücken um in die Gallerie zu kommen.

unser Ziel:

Größere Kartenansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image